Gedenkveranstaltung am jüdischen Friedhof Gauting vom 21.11.2021

Gedenkfeier am Jüdischen Friedhof Gauting 2021
Gedenkfeier am Jüdischen Friedhof Gauting 2021

Am "Totensonntag", dem 21.11.2021, fand unter Teilnahme von rund 70 Bürgerinnen und Bürgern, davon etwa die Hälfte Jugendliche, die jährliche Gedenkfeier des Vereins "Gedenken im Würmtal" am Jüdischen Friedhof in Gauting statt. Als Vertreter der Politik nahmen Dr. Brigitte Kössinger, 1. Brürgermeisterin von Gauting, Peter Köster, 1. Bürgermeister von Gräfelfing, zahlreiche Gemeinderäte der Gemeinden im Würmtal sowie die Landtagsabgeordnete Dr. Ute Eiling-Hütig teil.

Der Ablauf:

  • Eröffnung mit dem hebräischen litugischen Lied "Ose Schalom", vorgetregen von Ursula Kreis-Schaffert, Mitglied des Vereins "Gedenken im Würmtal", und Thomas Schaffert, stellvertretender Vorsitzender des Vereins "Gedenken im Würmtal"
  • Grußworte von Hans-Joachim Stumpf, Vorsitzender des Vereins "Gedenken im Würmtal", und Dr. Brigitte Kössinger, 1. Brürgermeisterin von Gauting
  • Psalm 121, vorgetragen von Kantor Nikola David, Liberale jüdische Gemeinde München Beth Shalom
  • Gedenkworte und Gebet für die Opfer der Schoa, vorgetragen von Dr. Jan Mühlstein, Vorstandsmitglied des Vereins "Gedenken im Würmtal" und ehemaliger Vorsitzender der Liberalen jüdischen Gemeinde München Beth Shalom
  • Lesung der Namen der jüdischen Opfer der NS-Verfolgung, die nach der Befreiung im Lungenhospital Gauting und den Lagern für "Displaced Persons" in Umgebung Münchens gestorben und auf dem Jüdischen Friedhof Gauting bestattet wurden, durch Schülerinnen und Schüler des Kurt-Huber-Gymnasiums Gräfelfing, des Feodor-Lynen-Gymnasiums Planegg und des Otto-von-Traube-Gymnasiums Gauting
  • Erinnerung an die Geschichte des Jüdischen Friedhofs Gauting, vorgetragen von Sabine Baumgartner, Vorstandsmitglied des Vereins "Gedenken im Würmtal"
  • Gebet "El Male Rachamim", vorgetragen von Kantor Nikola David

Anschliessend legten Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Gedenkfeier nach jüdischer Tradition Steine an die Gräber und Sabine Baumgartner zündete im Auftrag der Verwandten in Israel an zwei Gräbern die "Jahrzeitkerze" an.

Presseberichte:

24.11.2021 Würmtaler Wochenanzeiger: Gedenkfeier auf dem Jüdischen Friedhof in Gauting

23.11.2021 Münchner Merkur Würmtal/Starnberg: Gedenkfeier auf dem Jüdischen Friedhof Gauting

Zurück