Online-Aktionen zum Gedenken an 75 Jahre Dachauer Todesmarsch

von Gedenken im Würmtal e.V.

Corona-Mauern werden digital überbrückt

Unser Partnerverein Gedenken-in-Kaufering veranstaltete am 27.04.2020 eine Online-Gedenkstunde zusammen mit israelischen Freunden: siehe https://www.youtube.com/channel/UCIWmT02FXEYAh_5en3DcRpw

Das BR-Fernsehen bietet zum 75. Jahrestag der Befreiung des KZ Dachau am 29. April ab 0:45 Uhr zwei Gespräche (jeweils 45 Minuten) mit den beiden Überlebenden Max Volpert und Abba Naor.

Am Sa. 2. Mai, an dem ursprünglich die Gedenkfeier in Dachau geplant war, sendet der Verein "Gedenken-im-Würmtal" Videos mit Beiträgen von Landrat Christoph Göbel (Landkreis München) und den Bürgermeister(inne)n Uta Wüst (Gräfelfing), Brigitte Kössinger (Gauting), Heinrich Hofmann (Planegg), Harald Zipfel (Neuried), Rudolph Haux (Krailling) sowie Vertreterinnen des Vereins an die Partner in Israel. Die Filme können in anschließend in voller Länge auf Youtube und in Ausschnitten auf der Webseite http://www.gedenken-im-wuermtal.de heruntergeladen werden.

Zurück